Hofbrauhaus Coburg

Hofbräuhaus-1.Titelbild

Die laufenden Renovierungs- und Sanierungsarbeiten am Hofbrauhaus Coburg wurden in den frühen Morgenstunden am 12.02.1999 jäh unterbrochen, als ein verheerender Brand ausbrach, dem ein Großteil der historischen Bausubstanz zum Opfer fiel. Dennoch wurde an dem ehrgeizigen Ziel, das Gebäude bis zum Herbst fertigzustellen und der Fachhochschule als Erweiterungsbau zu übergeben, festgehalten. Bei der Konzeption zur Neugestaltung des Gebäudes waren die unterschiedlichsten Auflagen zu erfüllen. So sollten die vom Brand verschont gebliebenen Gebäudeteile aus Sandstein und die alten Kellergewölbe in das neue Konzept einbezogen werden. Zum anderen galt es durch modernste technische Einrichtungen den strengen Brand- und Katastrophenschutzauflagen gerecht zu werden. Nach einer Wiederaufbauzeit von nur 9 Monaten konnte als erster Mieter termingerecht die Fachhochschule Coburg im Oktober 1999 die neuen Lehrsäle im Hofbrauhaus Coburg
  • Bauzeit: 1999/2000
  • Leistungsbereich: LPH 8
  • NF: ca. 5.900 m²
  • Planung und Gesamtprojektleitung: AB Eichhorn

Hofbräuhaus-2

Hofbräuhaus-3

 

Leave a Reply

2 × zwei =